Für andere eine Herausforderung, bei uns schon Serie.

Die sauberste Fahrzeugflotte für eine bessere Zukunft.

Als erster Hersteller weltweit erfüllen wir schon heute für alle Modelle die zukünftige Norm. Damit Sie beim Neuwagenkauf ruhigen Gewissens in die Zukunft blicken können.

Serienmässig sofort verfügbar.

Vorreiter zu sein, hat bei uns inzwischen Tradition. So haben wir beispielsweise den Dreipunktgurt erfunden und den ersten Spurwechselassistenten in einem Serienfahrzeug eingebaut. Dieser Vorreiterrolle werden wir auch jetzt wieder gerecht: als erster Hersteller auf dem Markt, der die neue Abgasnorm Euro 6d-TEMP serienmässig mit allen Modellen erfüllt.

Was genau ist Euro 6d-TEMP?

Euro 6d-TEMP ist die neue Abgasnorm, die ab September 2019 für alle Neuzulassungen verpflichtend sein wird. Mit ihr soll der CO2-Ausstoss weiter gesenkt werden. Dabei gilt die Norm für alle Fahrzeuge unabhängig von ihrer Motorenart. Die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfordert nicht nur eine Prüfstandmessung, sondern verlangt eine RDE(Real Driving Emission)-Messung, die unter realistischen Bedingungen im Verkehr vorgenommen wird.

Warum ist die Norm so wichtig?

Dass Ihr Fahrzeug die neue Euro-6d-TEMP-Norm erfüllt, ist nicht nur wichtig für die Umwelt, sondern auch für Sie. Fahrzeugen ohne Euro 6d-TEMP drohen in Zukunft Fahrverbote in europäischen Innenstädten und dadurch auch ein massiver Wertverlust. Mit einem neuen Volvo können Sie also in jedem Fall beruhigt in die Zukunft blicken.

Warum ist es so kompliziert?

Die neue Euro-6d-TEMP-Norm unterscheidet sich von ihren Vorgängern vor allem durch ein realistischeres Testverfahren. So wird hier das sogenannte RDE-Testverfahren verwendet, bei dem in den Testzyklen länger und mit höheren Geschwindigkeiten gefahren wird. Zusätzlich werden die Einflüsse von Sonderausstattungen und Fahrsituationen berücksichtigt. Dadurch ist die Ermittlung der Werte zwar ungleich komplexer, jedoch auch deutlich realistischer.

Unser SCR-Kat.

Damit Verbrennungsmotoren die strengen Grenzwerte von Euro 6d-TEMP erfüllen können, müssen sie technisch angepasst werden. Volvo setzt deshalb bei der Abgasreinigung eines modernen Dieselmotors zusätzlich zu Russpartikelfilter und Oxidationskatalysator auf einen aufwendigen SCR-Kat. SCR steht für den englischen Begriff Selective Catalytic Reduction, zu Deutsch selektive katalytische Reduktion. Im SCR-Kat werden durch chemische Reaktionen mit Ammoniak vor allem Stickoxid-Emissionen (NOx, NO2) um bis zu 90 Prozent reduziert.

Unser Partikelfilter.

Nahezu alle Hersteller setzen heute auf moderne Benzinmotoren mit Direkteinspritzung. Damit lässt sich der Kraftstoff effizienter und exakter in die Brennräume einspritzen, wodurch der Verbrauch sinkt. Allerdings entstehen bei der Verbrennung schädliche Russpartikel im Nanometerbereich. Volvo setzt neben innermotorischen Massnahmen zur Optimierung der Verbrennung bei seinen Benzinmotoren auf einen Partikelfilter. Er hilft nicht nur, die Euro-6d-TEMP-Norm mit dem RDE-Test zu erfüllen, sondern darüber hinaus auch künftige, noch strengere Abgasnormen einzuhalten.

Mit unseren Modellen fahren Sie entspannt in die Zukunft.

Egal, ob SUV, Kombi oder Limousine, wir haben für jeden genau das richtige Premium-Fahrzeug.